Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Von Tradition, Edlem Handwerk, Fachwissen und dem Standort Zürich

Wein ist für uns Faszination, Verpflichtung und Hingabe zugleich. Und eine Tradition, die wir bereits in der sechsten Generation pflegen. Zum Beispiel mit unseren drei Rebbergen in der Stadt Zürich, wo wir ein kleines Stück lokale Weinkultur mitprägen.

Tradition verpflichtet

Die Landolt Weine AG wurde im Jahre 1834 gegründet. Der Familienbetrieb befand sich seit 1841 bis 30. Juni 2011 an der Brandschenkestrasse in Zürich. Heute wird die traditionsreiche Firma an der Bederstrasse 77 in Zürich von der 6. Generation geführt. Landolt Weine ist ein Weinfachhändler mit einem internationalen Sortiment. Der Zürcher Wein spielt in der Tradition der Firma Landolt eine tragende Rolle. Zwei Winzermeister produzieren auf über 12 Hektar Reben in der Stadt und im Kanton Zürich sowie im Thurtal Trauben für die bekannten Landolt Marken. Befreundete Kelterer verarbeiten diese Trauben nach klaren Vorgaben des Oenologie-Teams der Landolt Weine. Somit ist der Charakter und die Eigenständigkeit der Deutschschweizer Weine von Landolt sichergestellt. Diese täglich gelebte Weintradition gewährleistet auch, dass die Landolt Weine AG so bleibt, wie sie ist: eine innovative Firma mit motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche die einheimische Weinkultur schätzen, pflegen und weitergeben.

Partnerschaftlich

Nicht nur Insider kennen die Weltoffenheit der Landolt Weine AG: Seit Jahrzehnten importiert das Unternehmen ausgewählte Weine aus Europa und Übersee und pflegt langjährige und enge Beziehungen mit den Produzenten vor Ort. Die Landolt Weine AG handelt mit Spitzenweinen in allen Preislagen und setzt auf eine kostenbewusste Einkaufs- und Preispolitik. Die Gastronomie- und Privatkunden in der Stadt und in Grossraum Zürich herum freut’s: beste Weine aus der Schweiz und schöne Weine aus Übersee zu fairen Preisen.

Umweltfreundlich

Durch verantwortungsvolle Reb- und Bodenpflege und eine ökologisch und oenologisch saubere Kellerwirtschaft setzen wir uns für die Schonung der Umwelt ein. Wir verlangen dies auch von unseren Trauben- und Weinlieferanten. Den Freunden guter Weine bieten wir ein qualitativ ausgezeichnetes, aktuelles und marktgerechtes Sortiment von Weinen aus dem In- und Ausland an. Wir legen Wert auf eine faire und klare Preispolitik.

Vielfältige Kundschaft

Unsere Kunden sind anerkannte gute Hotels und Restaurants, erstklassige Spezialgeschäfte und private Weinfreunde. Permanente eigene Weiterbildung und aktive Zusammenarbeit mit den Gremien des Rebbaus, des Weinhandels, Forschung und der Lehre helfen uns, eine innovative und gesunde Weinwirtschaft zu fördern.

Auf einen Blick

Zeitraffer

2011:

Umzug und Neueröffnung Vinothek Landolt Weine

2009:

175-Jahr-Jubiläum der Landolt Weine AG

2007:

Lancierung Landolt Premium

2005:

Neugestaltung Vorplatz und diverse Räumlichkeiten

2004:

Errichtung Barrique-Keller mit 100 Eichenholzfässern

2003:

Lancierung Landolt-Flasche; Lancierung Helveticus weiss/rot

1991:

Eintritt Marc Landolt

1983:

Eröffnung Vinothek Landolt Trotte

1981:

Gründung der Aktiengesellschaft (löst Kollektivgesellschaft ab)

1972:

Erweiterungsbau Keller- und Speditionsräume

1966:

Neu- und Erweiterungsbau Fasskeller, Speditionsräume, Büros, Flaschenlagerkeller, Abfüllerei

1946:

Eintritt Felix Landolt

1943:

Eintritt Peter Landolt

1942:

Gründung Kollektivgesellschaft

1922:

Eintritt Hans Landolt

1902:

Einweihung Neubau mit Holzfasskeller und Bürogebäude; Fertigstellung Gleisanschluss SZU

1882:

Übernahme durch Emil Landolt

1867:

Emanuel Hess schliesst mit seinem Schwiegersohn Elias Landolt einen Gesellschaftsvertrag ab.

1847:

Kauf der Liegenschaft Freigut an der Brandschenkestrasse. Erweiterung des Weinhandelsunternehmens.

1834:

Der junge Zürcher Emanuel Hess kauft das Haus St. Paulus an der Ötenbachgasse in Zürich und eröffnet das Weinhandelsunternehmen.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP