MITIS Amigne de Vétroz AOC
Aktion

MITIS Amigne de Vétroz AOC
Jean-René Germanier
2014

HerkunftSwitzerland, Wallis
Traubensorten Amigne
ProduzentGermanier Jean-René
AusbauBarrique
Alkoholgehalt15 %
Genussphase3 - 7 Jahre nach Ernte
Ausschanktemperatur12 - 14 °C
Artikelnummer1690314
Gebinde6er Karton
Weinbeschrieb als PDF
37.5 cl
statt 36.00 CHF 27.00
Stk.
  • Degustationsnotizen
    Klares Strohgelb. Wunderbare Aromatik nach Quitten und Dörraprikosen, Honig, Vanille und sonnenreifen Trauben, mit feinen Röstnoten.

    Empfehlungen
    Dessertwein erster Güte. Harmoniert ausgezeichnet mit Foie gras, mit Blauschimmelkäse oder zu einem zartschmelzenden Nidelchäs mit Hauch Honig. Probieren Sie ihn mit Kompott.

    Bemerkungen
    Da bei der Gärung nicht die ganze Zuckermenge in Alkohol umgewandelt werden kann, verbleibt der unvergorene Zucker als Restsüsse im Wein enthalten.

  • Germanier Jean-René
    Im Jahre 1896 pflanzte Urbain Germanier die ersten Rebstöcke und gründete sein Weingut in Balavaud, einem Dorf der Gemeinde Vétroz, mitten im Herzen des Wallis. Einige Zeit später setzten seine drei Söhne, Francis, Paul und Charles, das Handwerk fort und platzierten ihre Weine in der Kategorie der Spitzenweine des Wallis. 1945 brannte Francis den ersten Williamsbirnengeist: es war die Geburtstunde des Bon Père William. Heute haben sich die zwei jungen nologen der 3. und 4. Generation, Jean-René Germanier und Gilles Besse, mit ihren Weinen einen Ehrenplatz unter den Schweizer Erzeugern gesichert.

    Alle Weine & weitere Infos zum Produzenten